• 1

Kooperationspartner


An der Weiherwaldschule gibt es zahlreiche Angebote, Musik- und Sportkurse, die von Kooperationspartnern angeboten werden:



Das pädagogische Team des Stadtjugendausschusses arbeitet mit im Ganztag.


 
Der PSK: Tenniskurs, Basketball, Sport, KiSS macht Schule


Das Badische Konservatorium: Flöte, Klarinette, Klavier und Gitarre



Die Kinder haben die Möglichkeit, an einem Trommeln-Rhythmik-Kurs oder dem Schulchor teilzunehmen.



Mit der Albschule findet ein gemeinsames Fußball-Projekt statt.



Die Weiherwaldschule als beteiligte Grundschule freut sich über die Auszeichnung des PSK.
PSK erhält Auszeichnung für Pilotprojekt im Kindersport

Vor allem im Kindersport entwickelt der Post Südstadt Karlsruhe (PSK) stetig neue Angebote, und reagiert damit zielgerichtet auf den gesellschaftlichen Wandel. Am 25. Oktober wurde der Verein im Rahmen des Stuttgarter Sportkongresses für sein Pilotprojekt „Sport, Spiel und Bewegung“ ausgezeichnet. Der vom Sportkongress ausgeschriebene Innovationspreis 2015 fördert neue und in der Einführungsphase befindliche Projekte und Ideen im Bereich des Sports. Als einer von drei  Vereinen aus Baden-Württemberg war der PSK in der Kategorie „Kinderturnen – Bewährtes neu platzieren“ nominiert. Die nach Stuttgart gereisten Vereinsvertreter nahmen vom Präsidenten des Schwäbischen Turnerbundes und Landtagsmitglied Wolfgang Drexler Glückwünsche sowie einen Förderpreis entgegen. Das Projekt „Sport, Spiel und Bewegung“ ist zum Schuljahresbeginn 2015/2016 an zwei Karlsruher Grundschulen mit Ganztagesbetreuung gestartet und für Schüler wie Schulen kostenlos. Die Bildungseinrichtungen stellen lediglich Räumlichkeiten und Geräte zur Verfügung. Ziel ist es, unter Anleitung qualifizierter Trainer des PSK den Kindern Freude am gemeinsamen Sport und an der Bewegung zu vermitteln und ihnen die Möglichkeit zu geben, sportmotorische Grundfertigkeiten weiterzuentwickeln. Darüber hinaus ermöglicht das Angebot soziales Lernen und bietet einen körperlichen Ausgleich zum Schulalltag. Vor diesem Hintergrund übernimmt „Sport, Spiel und Bewegung“ die Funktion eines Bindeglieds und schlägt Brücken von der Lebenswelt Schule hin zur Lebenswelt des organisierten Vereinssports. Auf diese Weise drückt sich das Selbstverständnis moderner Sportvereine aus, die offen für neue Wege sind und aktiv auf ihre Zielgruppen zugehen.

Der Post Südstadt Karlsruhe e.V. (PSK) ist ein im Karlsruher Stadtteil Rüppurr ansässiger Sportverein. Er ging im Jahr 2001 aus einem Zusammenschluss des Postsportvereins Karlsruhe und des VfB Südstadt 1896 hervor. Die vereinseigenen Sportanlagen (mehrere Turnhallen, Tennisplätze und Rasenplätze, Tennishalle, Gymnastikräume und Fitnessstudio) sowie Gaststätten befinden sich in der Ettlinger Allee. Hinzu kommt das Oberwaldbad im nahe gelegenen Erlenweg. Das Angebot des PSK beinhaltet Leistungs- wie auch den Breitensport. In mehr als 20 Abteilungen sind über 4500 Mitglieder aller Altersklassen aktiv. Somit ist der PSK einer der größten Sportvereine der Region.


Drucken